Mehr als 900 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erreicht!

Die erste Phase des Projekts 50plushiv ist nun abgeschlossen. Als sehr großen Erfolg bewerten wir die Tatsache, dass 907 Menschen mit HIV/AIDS, die mindestens das 50. Lebensjahr erreicht haben, an der Fragebogenstudie teilgenommen haben. Wir bedanken uns bei allen, die den Fragebogen online oder auf Papier ausgefüllt haben und alle, die uns bei der Bewerbung der Studie geholfen haben. Dieser Erfolg war nur möglich aufgrund des großen Engagements vieler Ärztinnen und Ärzte aus HIV-Schwerpunktpraxen und HIV-Ambulanzen, und vieler Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Aidshilfen, Selbsthilfeprojekten und anderen Einrichtungen. Herzlichen Dank für diese überwältigende Resonanz.

Nun beginnt die Auswertungsphase und wir sind sehr gespannt auf die Ergebnisse dieser Studie. Erste Ergebnisse werden wir ab Herbst 2014 auf dieser Homepage veröffentlichen.

Advertisements

Pressespiegel

Auf dem Blog der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. ist ein Beitrag über den Stand des Projekts 50plushiv und die ersten Ergebnisse aus den Experteninterviews erschienen:

http://blog.aidshilfe.de/2014/04/02/aelter-werden-mit-hiv-und-aids/

Getaggt mit , ,

Einsendefrist für Fragebögen verlängert bis zum 28. Februar 2014

Aufgrund der hohen Nachfrage und der weiterhin hohe Anzahl von Fragebögen, die uns erreichen, haben wir die Teilnahmefrist für die Fragebogenstudie verlängert. Fragebögen, die uns bis zum 28. Februar erreichen, werden noch mit in die Auswertung aufgenommen. Auch eine Teilnahme an der Online-Befragung ist weiterhin möglich.

Endspurt

Die Studie 50plushiv befindet sich nun auf der Zielgerade. Die Teilnahme an der Fragebogenstudie ist noch bis zum 31. Januar 2014 möglich.

Wenn Sie also noch eine Papierfragebogen zu Hause haben, füllen Sie ihn bitte jetzt aus und senden ihn uns zeitnah zu. Oder nutzen Sie die Chance bis zum 31. Januar den Online-Fragebogen auszufüllen.

Ab dem 1. Februar beginnen wir dann mit der Auswertung der Daten.

Wir wünschen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wir gehen mit dem heutigen Tag in die Weihnachtsferien und sind ab dem 6. Januar 2014 wieder für Sie da.

In dringenden Fällen werden wir Emails an die Adresse aging@zedat.fu-berlin.de auch zwischen den Jahren beantworten.

 

Getaggt mit

Rücksendefrist verlängert bis zum 31. Januar 2014

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Fragebögen und Flyern durch Aidshilfen, HIV-Schwerpunktpraxen und -Ambulanzen haben wir weitere 1.500 Fragebögen in  Druck geben lassen. Um allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die erst jetzt einen Fragebogen erhalten, die Teilnahme zu ermöglichen, haben wir die Rücksendefrist verlängert. Wir können nun alle Fragebögen in die Auswertung einbeziehen, die uns bis zum 31. Januar 2014 erreichen.

Wir möchten auch noch mal an die Möglichkeit, den Fragebogen auch direkt online auszufüllen, erinnern. Diese Möglichkeit spart für uns Kosten, die sonst für Porto und die Dateneingabe anfallen.

Getaggt mit

500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Am heutigen Tag haben wir mit der Marke von 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein wichtiges Zwischenziel erreicht.

Damit haben 500 Menschen mit HIV im Alter von 50 Jahre oder älter unseren Online-Fragebogen oder den Papierfragebogen beantwortet.

Wir bedanken uns für die großartige Resonanz und freuen uns auf weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer!